Kategorien
Bibellehrer

5 biblische Schritte zum Erfolg

Schritt 1: Sich nicht von den schlechten Werten anderer formen lassen.

Die Bibel sagt in Psalm 1:1 „Glücklich ist der Mensch, der nicht dem Rat der Bösen folgt und nicht den Weg von Sündern betritt und nicht bei Spöttern sitzt.“


Schritt 2: Täglich in Gottes Wort lesen und darüber nachdenken.

Die Bibel sagt in Psalm 1:2,3 „Vielmehr hat er Freude am Gesetz Gottes und liest Tag und Nacht mit leiser Stimme darin. Er wird sein wie ein Baum, der an Wasserbächen gepflanzt ist, ein Baum, der Frucht trägt zu seiner Zeit und dessen Laub nicht welkt. Und alles, was er tut, wird gelingen.“


Schritt 3: Biblischen Rat anwenden.

Die Bibel sagt in Josua 1:7-9 „Sei auf jeden Fall mutig und sehr stark und halte dich gewissenhaft an das ganze Gesetz…, Weiche nicht davon ab — weder nach rechts noch nach links. Dann wirst du überall, wohin du gehst, weise handeln. Entferne dieses Gesetzbuch nicht von deinen Lippen, sondern lies Tag und Nacht mit leiser Stimme darin, damit du dich gewissenhaft an alles hältst, was darin steht. Dann liegt ein erfolgreicher Weg vor dir und dann wirst du weise handeln. Wie ich dich bereits angewiesen habe: Sei mutig und stark! Erschrick nicht und hab keine Angst, denn dein Gott ist bei dir, wohin du auch gehst.“


Schritt 4: Sich Gott zum Freund machen.

Die Bibel sagt in Jakobus 2:23 „Abraham glaubte an Gott und das wurde ihm als Gerechtigkeit angerechnet“, und er wurde als Freund Gottes bezeichnet. (Anmerkung: Eine Freundschaft zu Gott ist also generell möglich)

Die Bibel sagt in Jakobus 4:8 „Kommt Gott näher und er wird euch näherkommen. Säubert eure Hände, ihr Sünder, und reinigt euer Herz, ihr Unentschlossenen.“ (Anmerkung: Wenn wir Schritte unternehmen, um Gott näherzukommen, kommt er uns auch entgegen)


Schritt 5: Den wahren Gott fürchten und seine Gebote halten. (Anmerkung: Mit „fürchten“ ist Ehrfurcht gemeint, eine gesunde Furcht davor zu haben Gott zu kränken oder zu missfallen)

Die Bibel sagt in Prediger 12:13 „Das Fazit, nachdem man alles gehört hat, ist: Hab Ehrfurcht vor dem wahren Gott und halte seine Gebote — das ist die ganze Pflicht des Menschen.“